Graph Analysieren Teil 2: Minimum und Maximum

Wie man die Nullstellen eines Graphs mit dem GTR bestimmt haben wir schon im vorherigen Beitrag erfahren.

In diesem Artikel geht es um die Funktion das Minimum und Maximum einer Funktion in einem bestimmten Bereich zu bestimmen.

Das Minimum bzw. Maximum bezieht sich auf den Funktionswert, somit wird in einem Bereich nach dem größten oder kleinsten Y-Wert gesucht.

Dazu nutzen wir abermals das „Graph Analysieren“ Menü.

Zu finden sind die Funktionen im Graph Modus über:

<menü> – <6> [Graph Analysieren] – <2> [Minimum]

<menü> – <6> [Graph Analysieren] – <3> [Maximum]

Die Funktionen Minimum und Maximum finden sich im Graph Analysieren Menü.

Das Eingrenzen des Bereichs, in welchem nach einem Maximum oder einem Minimum gesucht wird, findet, wie auch für Nullstellen, über eine untere und obere Schranke statt.

Als Beispiel die Minimum Funktion, hier wird die Schranke gesetzt.

Anschließend wird einem das Minimum oder Maximum als Punkt angezeigt.

Das Minimum der Funktion f(x)=x² als Punkt dargestellt.
Das Minimum der Funktion f(x)=x² als Punkt dargestellt.

Die Bedienung erfolgt für Minimum und Maximum identisch.

Als eine praktische Anwendung habe ich das bestimmen von Scheitelpunkten gefunden, denn über die „Grafikspur“ ist es manchmal etwas kniffelig einen exakten Punkt aus zu machen, da erleichtert einem die Funktion „Minimum“ oder „Maximum“ das Leben um einiges.

 

Dies funktioniert natürlich nicht nur für Parabeln sondern jede andere Funktion genau so, so lässt sich bestimmen an welchen Punkten beispielsweise ein Scheitelpunkt ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.